Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Was ist ein Aphorismus?
 
 
Das Wort Aphoristik kommt aus dem griechischen "aphorizein" übersetzt bestimmen, eingrenzen. Ein Erfahrungssatz, der ursprünglich in der Medizin anzutreffen war. (Corpus Hippocraticum des Hippokrates.) Der literarisch-philosophische Aphorismus, entwickelte sich erst im 17. und 18. Jahrhunderts
 
"Ein guter Aphorismus ist die Weisheit eines ganzen Buches in einem Satz"
(Theodor Fontane).
 
Eine konzentrierte "Wahrheit" also ..
Dem Leser fällt die inhaltlichen "Stimmigkeit" der Dinge auf, oder aber auch der Wiederspruch. Das Formale ist nicht genau definiert ist. Ein Aphorismus, kann aus einem Satz oder mehreren Sätzen bestehen und geht fließend zum Essay über. Immer aber will der Aphorismus zum Nachdenken anregen.
 
Nur scheinbar kommt der Aphorismus denen entgegen, die keine Zeit haben.
(Jacques Wirion)
 
 
Aphoristiker verschaffen sich Zugang
und öffnen anderen die Tür
(Elke Bischofs)
 
 
Insgesamt gibt es von mir mittlerweile an die 1000 Aphorismen, einige surreale Kurzgeschichten und längere Sinn-Texte zu ganz verschieden Themen und diese sind teilweise auf kleinen meinem Blog hier auf der Seite   oder dem  Google-Blog 
 
Angebot: Ich schreibe/suche aus ihren persönlichen Impulsgeber oder vergebe Lizenzen für meine Texte an Agenturen und Autoren. 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?